Menü
  • Meine Niederlassung finden
  • 0,0 €

Blech sendz. verz. EN 10143, DX51D+Z275 MA E-passivation EN 10346 Abm.: 1x1250x2500mm

Standardgüte

Dicke

mehr sehen
Standardgüte

Breite

mehr sehen
Standardgüte

Länge

mehr sehen
Standardgüte

Fertigungsartsiehe unseren Leitfaden !

mehr sehen
Standardgüte

Gütesiehe unseren Leitfaden !

mehr sehen
Standardgüte

Metalloberfläche

mehr sehen
Standardgüte

Kanten

mehr sehen
Standardgüte

Oberfläche

mehr sehen
Abmessungen: 2500x1250x1
Berücksichtigen Sie die Verfügbarkeit und den Preis Ihrer Niederlassung
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein:

ODER

  • Diese Stähle wurden eigens für Ihren Kaltumformungsbedarf konzipiert:
    • - Hervorragende Umformbarkeit (Falten bis Tiefziehen)
  • Für besseren Korrosionsschutz (im Vergleich zu unbeschichtetem Stahl) wurde das Produkt durchgängig zinkbeschichtet (Schichtstärke im Allgemeinen ungefähr 20 µm).

Bei Produktbildern handelt es sich um Beispielfotos. Die tatsächlich vereinbarten Produkte können hiervon abweichen.

VERZINKTES BLECH

Allgemeine Informationen

Stahlbleche sind vielseitig einsetzbar. Neben vielen positiven Eigenschaften reagiert allerdings der Stahl auf natürlichem Wege in Form von verrosten bzw. korrodieren. Um Stahlbleche vor einer natürlichen Korrosion und Abnutzung zu schützen, kann eine zusätzliche Zinkschicht aufgetragen werden. Die Zinkschicht ist unedler als der unlegierte Stahl selbst, weshalb diese sich zum Schutz des Stahls zuerst opfert. Eine weitere Eigenschaft der Zinkschicht liegt im Selbstheilungseffekt. Bei kleinen Verletzungen der Zinkschicht, ausgelöst bspw. durch Schneiden oder Bohren, fließt der Zink elektrolytisch wieder über das Stahlblech nach. Für das Verzinken gibt es unterschiedliche Verfahrensvarianten. Hierzu zählen das Stückverzinken, ein diskontinuierliches Verfahren bei dem einzelne Stahlprodukte in eine Zinkschmelze getaucht werden; das Bandverzinken, ein kontinuierliches Verfahren; das galvanische Verzinken bei dem mithilfe von Strom oder u. U. auch stromlos Zink bzw. Zinklegierungen auf die Stahlprodukte abgegeben werden; Spritzverzinken sowie weitere spezielle Verzinkungsverfahren. Das verbreitetste Verfahren ist jedoch das Feuerverzinken. Das Feuerverzinken wird in unterschiedlichen, sequenziell aufeinander abgestimmten Prozessschritten durchgeführt. Hierzu zählen u. a. die Entfettung, das Beizen, die Feuerverzinkung per se sowie die Nachbehandlung. Bei der Feuerverzinkung selbst wird das Stahlprodukt in schmelzflüssiges Zink eingetaucht, welches eine Temperatur von ca. 450 °C oder bei der Hochtemperaturverzinkung von 600 °C besitzt. Das häufigste Verfahren der kontinuierlichen Bandverzinkung ist das Sendzimir-Verfahren.

Die Legierungselemente im Metall selbst beeinflussen sowohl die Optik als auch die Dicke der Zinkschicht. Einen wesentlichen Anteil dabei haben die Legierungselemente Silizium und Phosphor. Je nach dem enthaltenen Anteil kann durch diese Elemente die Reaktionszeit mit dem Zink sehr flexibel sein, sodass bspw. bei einem erhöhten Anteil die Reaktion beschleunigt wird uns es zu einer ungewollt dicken Zinkschicht kommen kann. Das Feuerverzinken ist ein langlebiges Verfahren, weshalb der Korrosionsschutz i. d. R. über Jahrzehnte besteht. Nach Verbrauch der Zinkschicht beginnt der Stahl zu rosten. Die Zinkschicht ist sehr säureempfindlich und verbraucht sich in aggressiven Umgebungen schneller. Hier sind besondere Zinkbeschichtungen erforderlich.

Sortiment

Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment an verzinkten Blechen an. Sie finden bei uns sowohl feuerverzinkte bzw. sendzimir-verzinkte Bleche in DX51D+Z275MA-C als auch elektrolytisch verzinkte Bleche in DC01+ZE25/25. Die Dicken sind zwischen 0,5 und 5 mm in den gängigen Formaten Länge x Breite in mm (1000 x 2000; 1250 x 2500; 1500 x 3000). Wenn Sie an einer deutlich stärkeren Korrosionsbeständigkeit interessiert sind, sprechen Sie uns gerne persönlich an. ArcelorMittal produziert Magnelis, das sind Bleche, die in einem speziellen Zinkbad aus Zink, Aluminium und Magnesium getaucht werden. Magnelis können Sie z. B. in hochalkalischen oder ammoniakhaltigen Umgebungen verwenden.

P.S. Wie Sie einen Artikel in unserem Onlineshop konfigurieren, finden Sie übrigens schnell und einfach auf YouTube erklärt. Diese können Sie über unseren Kanal der ArcelorMittal Stahlhandel GmbH einsehen. Auf eine Verlinkung zu YouTube oder Drittanbieter-Cookies verzichten wir an dieser Stelle bewusst, da YouTube ein Teil von Google ist und somit deren Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen unterliegt.

Abmessungen: 2500x1250x1

    Abmeldung Club e-steel

    Möchten Sie Ihre Treuevorteile durch die Abmeldung wirklich verlieren? Sie können diese Aktion bestätigen, indem Sie Ihre Auswahl unten noch einmal validieren.

    Nach oben
    DISTRIVERSION : release/2024.01.01