Menü
  • Meine Niederlassung finden
  • (de)

Winkel, ungleichschenklig, kaltgewalzt

Standardgüte

Langer Schenkel (mm)

mehr sehen
Standardgüte

Kurzer Schenkel (mm)

mehr sehen
Standardgüte

Dicke

mehr sehen
Standardgüte

Länge

mehr sehen
Standardgüte

Fertigungsartsiehe unseren Leitfaden !

mehr sehen
Berücksichtigen Sie die Verfügbarkeit und den Preis Ihrer Niederlassung
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein:

ODER

Eigenschaften ungleichschenkliger Winkelstahl, kalt gewalzt:

Ungleichschenkliger Winkelstahl, kalt gewalzt ist ein Walzprofil mit einem L-förmigen Querschnitt und gehört, ebenso wie der gleichschenklige Winkelstahl, kalt gewalzt, zur Gruppe der Langprodukte. Zu langen Stangen gewalzt wird dieses offenes Stahlprofil zunächst im warmgewalzt hergestellt und anschließend bei niedrigen Temperaturen mittels Kaltziehverfahrens in die finale Form gebracht. Bei diesem L-Profil sind die Schenkel ungleich lang und stehen in einem rechten Winkel zueinander und bildet den winkligen Querschnitt. Das Kaltwalzen führt zu einer höheren Festigkeit des Materials und zu einer glatten Oberfläche. Anwendung finden diese Winkelstähle z. B. in der Bauindustrie, im Maschinenbau, im Metallbau und überall dort, wo spezielle Anforderungen eine besondere Profiloberfläche und asymmetrische Schenkellängen erfordern.

Die Qualitäten von ungleichschenkligem Winkelstahl, kalt gewalzt:

Das ungleichschenklige Winkelprofil, kalt gewalzt, kann in einer vergleichsweise breiten Palette angeboten und geliefert werden. Das Produkt verfügt über eine typisch glatte Oberfläche, eine bessere Formgenauigkeit und ist scharfkantiger als warmgewalzter Winkelstahl.

Das Sortiment an ungleichschenkligem Winkelstahl, kalt gewalzt im Werkstoff S235JRC, verfügt über hervorragende physikalische Eigenschaften für die verschiedenste Arten der Bearbeitung. Die Dimensionen werden über die jeweiligen Schenkellängen und die Dicke des Materials definiert. Die Standardlängen von ca. 3 m sind in diversen Abmessungen verfügbar.

Ungleichschenkliger Winkelstahl, kalt gewalzt, ist widerstandsfähig, verfügt aufgrund der Geometrie über eine hervorragende hohe Stabilität und Festigkeit und besticht durch seine vielseitige EInsetzbarkeit. Er ist ein wichtiges Vorprodukt im Stahl- und Metallbau und Baugewerbe für Rahmenkonstruktionen, im Tür- und Fensterbau oder im Regalbau, für Befestigungselemente, im Fahrzeug- und Maschinenbau oder für Treppenkonstruktionen, im Metallmöbelbau, im Innenausbau sowie für allgemeine technische Anwendungen im Metallbau, wie für Zäune, Geländer, Stützen oder Pfeiler und überall dort wo eine einfache Verwendung und trotzdem eine genaue, scharfkantige Form und glatte Oberfläche des Materials erwünscht ist.

Für eine erhöhte Korrosionsbeständigkeit müsste man auf Material wie Edelstahl-Winkelstahl oder Aluminium-Winkel (Nichteisenmetalle) zurückgreifen.

Vorteile von ungleichschenkligem Winkelstahl, kalt gewalzt:

Diese Winkelstähle können je nach Bearbeitungszustand in Bauteilen mit warm gewalzten Blechen, Feinblechen, runden Stahlrohren, nahtlos oder geschweißt, Hohlprofilen, quadratisch oder rechteckig, Profilen wie HEB-Träger usw. verwendet werden. Sie werden für verschiedene Teile im Bereich der Bauindustrie, der Metallverarbeitung, in der Landwirtschaft bzw. Landmaschinenbau in der Forstwirtschaft, im Fahrzeugbau, in der Elektroindustrie, im Modellbau oder im Konstruktions-/Geländerbau oder Maschinenbau verarbeitet.

Wir können Ihre Bedarfe in Komplettpaketen oder in einzelnen Stangen liefern.

Prüfen Sie die Verfügbarkeit von ungleichschenkligem Winkelstahl, kalt gewalzt, kaufen Sie Ihre Bedarfe oder platzieren Sie Ihre Anfrage im Shop der ArcelorMittal Stahlhandel GmbH an.

Bitte wählen Sie alle Merkmale aus, um die Tabelle der technischen Spezifikationen anzuzeigen

Nach oben
DISTRIVERSION :